Was ist Mantrailing?
Der Hund sucht einen Menschen (versteckte Person) nach dem Individualgeruch.
Beim Mantrailing arbeiten Hund und Mensch eng zusammen, wodurch die Bindung und die Kooperation zwischen beiden gestärkt werden.

 

Wo findet das Mantrailing statt?
Da wir uns immer in unterschiedliche Gebiete begeben, gibt es keinen fixen Treffpunkt für alle Einheiten. Der jeweils nächste Treffpunkt wird bei Anmeldung bzw. am Ende der Stunde bekannt gegeben.

 

Wird mein Hund dann verstärkt im Alltag an der Leine ziehen?
Nein. Wir beginnen vor jedem Trail mit einem Ritual, wie etwa dem Umleinen vom Halsband auf das Suchgeschirr. Der Hund kann somit zwischen „Job“ und Alltag unterscheiden.

 

Wird mein Hund durch das Trailen zum Jäger oder wird sich sein Jagdverhalten verstärken?
Nein. Durch die Nasenarbeit ist der Hund artgerecht ausgelastet und auch im Alltag entspannter. Dadurch sehen manche Hunde sogar weniger Notwendigkeit darin, jagen zu gehen. Wir suchen außerdem versteckte Personen anhand ihrer Geruchsartikel und setzen die Hunde nicht auf Wildtiere oder andere Tiere an.