Sayuri

Sayuri, die 2013 ins Hundsgemein-Team kam, hatte keinen  leichten Start ins Leben.

Die ehemalige Problemhündin, die keine Unsitte ausließ, hat sich mittlerweile aber zur regelrechten Therapiehündin entwickelt und bereichert durch ihre unerschütterliche und herzliche Art das Leben und Schaffen von Hundsgemein?.

Meist ist sie entweder der Ruhepol der Stunden, oder aber sorgt als absoluter Sonnenschein für Spaß und gute Laune, vor allem in der Interaktion mit Menschen.

Ganz nebenbei jobbt sie auch als “Vorzeigehündin” in den Einzel- und Gruppenstunden.

Spezialgebiete:

  • Kinder und Jugendliche
  • Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten
  • “rüpelige” Hunde
  • Hunde mit Begegnungsproblemen